Archiv für Juni 2011

 4 tapfere Musketiere zogen gestern Abend aus nach Tarbek um es mit den Wolken aufzunehmen: Meltem, Rainer, Marco und Stefan. Der Himmel zeigte ab und zu Lücken und alle waren bereit um ein Stückchen der Mondfinsternis digital festzuhalten.
Aber es sollte anders kommen…..
Während die Sonne unterging und sich am nördlichen Horizont Wolkenlücken zeigten, war in Richtung des Mondes nur Grau zu sehen und von Westen her zog immer mehr und tieferes Grau nach. So wurde die Zeit gemütlich mit Klönsnak verbracht und sich in Geduld geübt.
Gegen 23:00 rief dann Bernd aus Flensburg an mit der triumphalen Aussage:
Ich habe ihn ! HMPF !!!!
Etwas später entschieden unsere Musketiere nur noch zu zweit den Grimmelsberg zu bewachen und so zogen Meltem und Rainer heim. Um 23:50 zeigte sich das unfassbare doch lang ersehnte: Ein Wolkenloch! Schnell wurden die Kameras aktiviert und ausgerichtet. Und tatsächlich gelangen einige (6) Bilder vom Mond, von denen aber nur 2 brauchbar sind und nur eines den Erdschatten noch zeigt. Nach nur 1 Minute war der Spuk vorbei und trotz geduldigen Wartens schob sich kein 2. Wolkenloch vor den Mond. So zogen gegen 00:30 auch die verbliebenen Musketiere Marco und Stefan in heimische Gefilde.

Hier die Bilder zu der Mondfinsterniss 15.Juni 2011 in der ASW Tarbek

 

Und er zeigt sich doch !

 

Naja, nicht ganz……..

 

So sah es Richtung Norden aus…. Wolkenlücken !

 

Die Musketiere in der Vorbereitung

 

Alles ist bereit für den großen Auftritt…

Unsere neuesten Bilder

  • 12. August 2017 – Perseiden-Beobachtung
    19:00, AG
  • 16. August 2017 – Teleskopzeit Jürgen
    03:00, Teleskopzeit
  • 18. August 2017 – Öffentlicher Beobachtungsabend
    19:00, öffentlicher Beobachtungsabend

Röntgenstrahlung der Sonne: Status der Röntgenstrahlung

Status des Erdmagnetfeldes: Status des Erdmagnetfeldes
Ein Service von N3KL.ORG





Aktuelles Bild der Sonne im Weißlicht
"Courtesy of SOHO (ESA & NASA)"

Aktuelles Bild der Sonne in H-Alpha
"Courtesy of NASA/SDO and the AIA, EVE, and HMI science teams."

Aktuelles Wetterbild (DWD)

So viele Besucher waren schon hier:
counter.de