Vereinszweck

Mit Hilfe des im Juli 2009 gegründeten Vereins möchten die Sternenfreunde der vhs-Sternwarte Spender und Sponsoren finden, die die Bildungsarbeit der Sternwarte und damit auch ihre Modernisierung unterstützen.
Diese Gründung hat schon Früchte getragen: Mit der großzügigen Unterstützung vieler Neumünsteraner Firmen konnte der Vortragsraum ausgebaut und die Multimedia-Ausstattung der vhs-Sternwarte erweitert werden. Die Spende einer Privatperson ermöglichte es der vhs-Sternwarte darüber hinaus, ein gebrauchtes, großes Teleskop anzuschaffen, das im Laufe des Jahres 2011 installiert wurde.

 

40 Jahre vhs-Sternwarte Neumünster

Im November 2011 wurde die vhs-Sternwarte 40 Jahre alt. Auch das sollte – zusammen mit der Einweihung des neuen Teleskops – gebührend gefeiert werden. Als Festrednerin hat die Sternwarte eine bekannte Astronomin, Carolin Liefke, gewinnen können.

 

Was die Sternwarte noch benötigt

  • Okulare und andere optische Zusatzgeräte für das neue Teleskop
  • Modernisierung der Ausrüstung in der Kuppel.
  • Ersatz unbrauchbar gewordener Geräte.
  • Ausstattung der Sternwarte mit kleineren, transportablen Geräten, um  die Beobachtung des Himmels auch mit größeren Gruppen durchführen zu können.

 

Was der vhs-Sternwarte sehr wichtig ist

Durchführung von Vorträgen oder Vortragsreihen zu astronomischen Themen. Finanziert werden müssen die Referenten, soweit sie von Hochschulen oder von außerhalb kommen.

 

Werden Sie Mitglied!

Wenn Sie die Arbeit der vhs-Sternwarte unterstützen und sich für die Bildung auf dem Gebiet der Astronomie engagieren möchten, werden Sie Mitglied des Fördervereins. Die Satzung des Vereins und das Beitrittsformular können Sie hier herunterladen. Ausfüllen, unterschreiben und an den Förderverein senden – fertig. Oder spenden Sie. Der „Förderverein Sternwarte Neumünster“ ist gemeinnützig (Freistellungsbescheid des Finanzamts Kiel vom 27. 12. 2016), ist also berechtigt, Zuwendungsbestätigungen auszustellen.