Vollmondaufgang

 

Viele, die dieses Bild zum ersten Mal sehen, denken beim Betrachten sofort an eine Fotomontage. Wie ist es sonst möglich, dass der Mond so groß und hell neben dem beleuchteten Turm der Vicelinkirche auftauchen kann?

vollmondaufgang-mit-vicelinkirche-marco-ludwig-2012

Diese Gedanken verwundern nicht. So leben wir doch gerade in Zeiten, in denen man keinem Bild mehr über den Weg trauen kann. In der Medienlandschaft wird inzwischen kaum ein Bild ohne Bearbeitung oder gar Manipulation verwendet. Ein anschauliches Beispiel dafür sind die derzeit wieder überall erhältlichen Mondkalender mit traumhaften und unrealistischen Bildern des auf- oder untergehenden Erdbegleiters. Dass diese Bilder in der Regel Fälschungen sind, scheint offenbar niemanden zu interessieren.

Anders verhält es sich mit unserem aktuellen Astronomiefoto des Monats. Für dieses Bild kletterte der Fotograf auf das Dach des LoG In. Ziel war es eigentlich, nur den aufgehenden Vollmond über der Stadt zu fotografieren. Zur großen Überraschung  ging der Vollmond jedoch direkt neben dem Kirchturm auf.

Eingesetzt wurde bei diesem Bild ein Teleobjektiv mit 600 mm Brennweite. Dabei erscheint jedoch nicht nur der Mond, sondern eben auch der Kirchturm stark vergrößert.  Während der nur rund 1,5 Kilometer entfernte Kirchturm im Bild scharf erscheint, wirkt der Vollmond jedoch ein wenig unscharf. Das liegt nicht etwa an der Kamera, dem Objektiv oder dem Fotografen. Das Licht des Mondes muss sich bei diesem flachen Beobachtungswinkel durch mehrere hundert Kilometer unruhige Erdatmosphäre kämpfen. Durch warme und kalte Luftschichten wird das Mondlicht in verschiedene Richtungen abgelenkt. Der Mond erscheint somit unscharf und wird, je höher er steigt, immer schärfer.

Gerade in der dunklen Jahreszeit wird uns der Vollmond sicherlich wieder besonders auffallen. Am 24. Oktober 2018, also kurz vor Halloween, ist wieder Vollmond. Das könnte für manch einen eine gute Gelegenheit für passende Vordergrundmotive beim Fotografieren sein.

 

  • 7
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    7
    Shares