„First Light“ für neues Sonnenteleskop in der vhs-Sternwarte

Am 08. September weihte Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras feierlich das neue Sonnen-Teleskop der vhs-Sternwarte Neumünster ein.

Im Rahmen eines Festaktes durfte er als erster einen Blick durch das modernste Teleskop unseres Landes auf die aktive Sonne werfen. In seiner Ansprache würdigte der Oberbürgermeister auch die Leistung der ehrenamtlichen Mitglieder, die in den vergangenen Jahren die vhs-Sternwarte zu einer Sehenswürdigkeit ausgebaut haben, auf die Neumünster stolz sein kann.

Die Stiftung der Sparkasse Südholstein hatte diesen technologischen Quantensprung ermöglicht. Mit einer Spende über 8600,00 € war es möglich geworden, das sog. H-Alpha Teleskop, welches im Bereich des ionisierten Wasserstoffs besonders empfindlich ist, zu kaufen. Künftig werden besonders Schüler von der Neuanschaffung profitieren, da nun auch Beobachtungen am Tage möglich werden

Auch überregional ist das Interesse an diesem High-Tech-Teleskop groß. So beglückwünschten auch die Astronomen der Sternwarte Lübeck die Neumünsteraner Kollegen mit den Worten: „Willkommen im 21. Jahrhundert!“.

Die Fachwelt wird das Teleskop am 3. November in Augenschein nehmen können. Die vhs-Sternwarte richtet an diesem Tag das Norddeutsche Astrofototreffen (NAFT) aus und erwartet zu dieser Fachtagung den Besuch zahlreicher Astronomen aus Norddeutschland.